Derzeit sägen wir an dem Ast auf dem wir sitzen. Das ist unverantwortlich und ungerercht gegenüber den kommenden Generationen. Das muss anders werden:

Wir brauchen 100% Erneuerbare Energien in den Bereichen Strom, Wärme und Verkehr. Das geht mit dem Ausbau von Sonnen- und Windkraft, (am besten dezentral und in der Hand von Genossenschaften), der Sanierung von Gebäuden und einer nachhaltigen Mobilität.

Gerade beim Verkehr wird es besonders deutlich: Statt Flugverkehr zu fördern und eine Umgehungsstraße nach der Anderen zu bauen, sollte das Geld in die Bahn und mehr Busse investiert werden. Außerdem braucht es mehr Radwege und moderne Radständer, statt breitere Parkplätze für SUVs.

Wir brauchen mehr Engagement für die Artenvielfalt und für eine saubere Umwelt.

Für Bienen, für Insekten, für saubere Luft in den Städten und unbelastetes Wasser überall (Flüsse, Seen, Grundwasser), für einen unversiegelten fruchtbaren Boden.

Dazu bedarf es einer Begrenzung des Flächenverbauchs, Veränderungen in der Landwirtschaft und auch mindestens eines dritten Nationalparks in Bayern.