Ich bin gegen den Bau der 3. Startbahn und werde alles mir Mögliche tun, um dieses Unsinnsprojekt gemeinsam mit den Menschen in der Region zu verhindern.
Johannes Becher, MdL

Die Region wird bereits durch den bestehenden Flughafen mit Abgasen, Lärm, Feinstaub, Ultrafeinstaub und Verkehr massiv belastet. Die Belastungsgrenze ist erreicht!

Alles an der 3. Startbahn ist der krasse Gegenentwurf zu unserer grünen Politik:

Wir wollen den Flächenverbrauch eindämmen, die Startbahn braucht ca. 1000ha.
Wir wollen Klimaschutz, die Startbahn fördert Flugverkehr.
Wir wollen bezahlbare Mieten, die Startbahn heizt den Markt erst richtig an!
Der objektive Bedarf für den Bau einer 3. Start- und Landebahn ist zudem nicht gegeben.
Maximalkapzität: 480.000 Flugbewegungen
Bisher erreichtes  Maximum (2008): 432.000 Flugbewegungen
2018: 413.000 Flugbewegungen.
Daher: 2 Bahnen reichen!

Aktuelles zum Thema Flugverkehr

„Absolut unzureichend!“

MdL Becher kritisiert Lärmaktionsplan-Entwurf für den Münchner Flughafen Die Regierung von Oberbayern erarbeitet derzeit einen Lärmaktionsplan für den Großflughafen ...

Lärmaktionsplan für den Flughafen München

Pressemitteilung der Regierung von Oberbayern vom 10.06.2021 Zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung zum Lärmaktionsplan beginnt Die Regierung von Oberbayern erstellt ...
Weitere Artikel zum Thema "Flugverkehr" laden